SOZIALTEAM AZUBITAG 2021: SPAß UND TEAMGEDANKE IM VORDERGRUND

Zum mittlerweile 6. Mal veranstaltete Sozialteam den Azubitag für die Auszubildenden aller stationären Einrichtungen und ambulanten Pflegedienste am alten Meierhofgelände in Trabitz. Mit dabei waren neben den Auszubildenden aus den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung auch deren Praxisanleiter*innen. Ein Großteil der über 50 Azubis von Sozialteam absolviert aktuell die Ausbildung zum/r Pflegefachmann/frau oder zur/m Pflegefachhelfer/in.
Wie jedes Jahr standen auch heuer „die Azubis im Mittelpunkt“ des Azubitages, der unter dem Motto: Teamarbeit, Vertrauen und vor allem eine jede Menge Spaß stattfand. Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Frühstück im Meierhof, bei dem die richtige Vertrauensbasis geschaffen wurde und sich die Azubis aller Einrichtungen und Dienste kennenlernen konnten. Anschließend hieß Dr. Christian Weiß (Geschäftsführer), Andreas Neugirg (Fachbereichsleiter) und Rabenbauer Lisa (ausbildungszuständige Referentin) die Auszubildenden bei Sozialteam Herzlich willkommen. „Es freut uns, wie viele sich auch heuer wieder für eine Ausbildung bei Sozialteam entschieden haben“, so Dr. Christian Weiß. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens betonte Andreas Neugirg, dass aufgrund des starken Wachstums von Sozialteam auch jeder der Azubis künftig bei Sozialteam gebraucht werde.
Neben einer hohen qualitativen Ausbildung wird bei Sozialteam auch darauf geachtet, dass die Wünsche der Azubis in Ihrer Ausbildung Anklang finden. Deshalb fand im Anschluss an die Unternehmensvorstellung eine Azubisprecherwahl statt. Die Azubis wählten für ihre jeweilige Einrichtung einen Azubi Sprecher, der künftig die Belange, Interessen sowie Wünsche der Azubis in der Einrichtung vertritt und als Verbindungsbrücke zwischen Ausbildungsverantwortlichen, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung sowie den Azubis fungiert. Abgerundet wurde der Vormittag durch die Vorstellung der „Mentoren für Pflege“ – Simon Bayer und Lisa Adlhoch- vom Bayerischen Landesamt für Pflege, die in einem kleinen Workshop noch einmal auf das Thema „Miteinander richtig Kommunizieren“ eingingen.
Nach dem Mittagessen begann auch gleich der „Outdoor“-Teil des Tages. Aufgeteilt in drei Gruppen leitete das Team von Campus Business bereits die ersten Teamkooperationsübungen mit den Namen „Sumpfschildkröte“ ein. Neben der richtigen Kommunikation war vor allem die Kooperation untereinander gefragt, denn nur gemeinsam konnte die Teamübung gemeistert werden. An der nächsten Station wartet bereits die Aufgabe „Team Tippi“. Hierbei zeigte sich heuer besonders die Motivation und Freude aller Beteiligten am Azubitag. In Gemeinschaftsarbeit errichtete ein Teil der Azubis gemeinsam mit ihren PraxisanleiterInnen ein 5-Meter hohes Indianerzelt, während der andere Teil das gemeinsame Essen auf dem offenen Lagerfeuer zubereitete.
Bevor der Azubitag bei Lagerfeuer und gutem Essen einen schönen Ausklang fand, wurde noch einmal gemeinsam der komplette Azubitag reflektiert. Alles waren sich dabei einig: „Der Azubitag hat uns alle als Team näher zusammengebracht. Darauf können wir stolz sein“.Azubuitag 1 220210907 095638 220210907 131028 220210907 140323 220210907 15175420210907 142610 220210907 152636 220210907 145207 220210907 160416 2

Glückwunsch an die neuen Azubi-Sprecher

20210907 105520 2Am Azubitag 2021 in Trabitz wurden die neuen Azubisprecher für die ingesamt 4 Senioren-Servicehäuser sowie zwei ambulanten Pflegedienste gewählt. Künftig werden die Azubisprecher die Belange, Interessen, Vorschläge und Wünsche der Azubis in der jeweiligen Einrichtung bzw. Dienst vertreten und diese gegenüber Einrichtungs-, Pflegedienstleitung, Praxisanleitung sowie den Ausbildungsverantwortlichen aus dem Fachbereich Senioren & Pflege kommunizieren. Über 50 Auszubildende kamen im Meierhof zusammen, um nach einem gemeinsamen Frühstück und der Vorstellung des Unternehmens Sozialteam, ihre künftigen Sprecher*innen zu wählen. Eine schnelle Wahl spiegelte die Einigkeit der Azubis untereinander wieder. So wurden folgende Auszubildende als Sprecher*in in ihrer jeweiligen Einrichtung/Dienst bestimmt:                   

Daniel Kravtsov (Senioren-Servicehaus Hainsacker), Strobl Selina (Senioren-Servicehaus Waldershof), Romina Ziergiebel (Senioren-Servicehaus Fuchsmühl) Vaskova Martina (Senioren-Servicehaus Neusorg) Susanne Buchberger (PflegeMobil Regensburg), Vanessa Kraus (PflegeMobil Marktredwitz)

Herzlichen Glückwunsch an die neu gewählten Azubi-Sprecher und viel Erfolg bei der neuen Aufgabe! Auf eine gute Zusammenarbeit!

Abschlussfeier für unsere erfolgreichen Azubis 2021

Ende August gab es bei Sozialteam einen schönen Anlass, um zu feiern:  13 Auszubildende von Sozialteam hatten zuvor ihre Abschlussprüfungen zur Pflegefachkraft und Pflegefachhelferin erfolgreich bestanden. Zusammen mit den Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen, Praxisanleiter*innen sowie Lisa Rabenbauer (Ausbildungsbeauftragte Fachbereich Senioren & Pflege) wurde im Rahmen einer Abschlussfeier im Aribo Hotel Erbendorf auf den erfolgreichen Ausbildungsabschluss sowie die Übernahme bei Sozialteam mit einem Glas Sekt angestoßen.
Azubi Abschlussfeier 2021

Sie haben sich für einen wunderschönen, erfüllenden Beruf entschieden, bei dem Sie mit Menschen arbeiten und jeden Tag aufs Neue Fingerspitzengefühl benötigen aber auch so viel an Dank zurückbekommen, wie in keinem anderen Beruf, so Rabenbauer. Dabei habe jeder der Auszubildenden bewiesen, das nötige Zeug zu haben, um im Pflegebereich und bei Sozialteam durchzustarten. In diesem Sinne wurden auch die herzlichsten Glückwünsche vom Fachbereichsleiter, Andreas Neugirg, überbracht.

Für viele der ehemaligen Azubis geht das „Abenteuer Pflege“ nun als examinierte Pflegefachkraft oder Pflegefachhelfer*in in den Sozialteam Einrichtungen und ambulanten Diensten weiter. Neben zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten fördert Sozialteam auch den Erwerb von Zusatzqualifikationen der Mitarbeiter*innen, sodass die neuen Fachkräfte die unterschiedlichsten Entwicklungsmöglichkeiten bei Sozialteam haben werden.
Bei interessanten Gesprächen und leckeren Burgern wurde noch bis in die Abendstunden hinein der Erfolg der Auszubildenden gefeiert.

Die Abschlussprüfungen unserer Azubis stehen bevor

Wie schnell die Zeit vergeht merkt man vor allem immer daran, wenn ein größerer Abschnitt im Leben bevorsteht, den man gefühlt gerade erst begonnen hat. Genauso ergeht es uns auch bei unseren Auszubildenden, welche dieses Jahr ihren Abschluss zur Altenpflegefachkraft absolvieren. Es fühlt sich so an, als hätte das „Abenteuer Pflege“ gerade erst begonnen, aber dem ist nicht so – für unsere Azubis stehen nun die Abschlussprüfungen vor der Tür. Der Abschluss einer Berufsausbildung ist ein besonderer Schritt im Leben, vor dem jeder aufgeregt ist. Deshalb gab es von unseren Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen und Anleitern eine kleine Aufmerksamkeit und etwas Nervennahrung für die bevorstehende Prüfungsphase.
Wir wünschen unseren Azubis für die anstehenden Prüfungen viel Erfolg und einen klaren Kopf. Wir freuen uns darauf, dass wir sie in einigen Wochen, dann „neu“ als examinierte Altenpflegefachkräfte, in unseren Einrichtungen und Diensten begrüßen dürfen.

Ausbildung. Geht gut bei uns.

Auch in diesem Jahr hat sich Sozialteam an der Initiative „Ausbildung. Geht gut bei uns!“ des Landkreises Regensburg beteiligt.
Das Ziel der Aktion ist es Betriebe vorzustellen, die sich besonders um Auszubildende bemühen und ein vielfältiges Angebot für Jugendliche aufweisen. Sozialteam möchte die Auszubildenden unterstützden, damit diese ihre Begabungen und Interessen auch im Beruf umzusetzen und verwirklichen können. Sozialteam möchten den jungen Menschen durch die Ausbildung in der Altenpflege eine starke und sichere Perspektive geben. Dabei sollen sich der Altenpflegeberuf und die persönlichen Interessen nicht ausschließen. Mit Hilfe der Ausbildungskampagne „Abenteuer Pflege“ zeigt Sozialteam, dass eine Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit nicht nur möglich, sondern auch wichtig ist. Die Auszubildenden mit ihren Interessen und ihrer Persönlichkeit stehen bei uns im Vordergrund.
Das Qualitätssiegel „Ausbildung. Geht gut bei uns.“ überreichte Landrätin Tanja Schweiger an Pflegedienstleiter Peter Baumer-Vietze.

Bild: copyright: Presse Sollfrank

Vier neue Anleiter

Am Mittwoch, den 18.12.2019 war es endlich soweit, die Abschlussfeier der Anleiter mit feierlicher Übergabe der Urkunden fand an der Berufsfachschule für Altenpflege (BBZ) in Erbendorf statt. Insgesamt vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sozialteam haben sich dazu entschlossen die Weiterbildung zu absolvieren. Für Sozialteam ist es besonders wichtig, dass die Auszubildenden gut betreut und unterstützt werden und genau dafür sind die Anleiter, aber auch die Pflegfachkräfte in den Einrichtungen da. Die Anleiter begleiten die Auszubildenden während der kompletten Ausbildung, bereiten sie auf Prüfungen vor und stehen Ihnen als „Berater“ und „Helfer“ zur Verfügung. Mit insgesamt über 15 Anleitern in den Senioren-Servicehäusern und ambulanten Pflegediensten, PflegeMobil ist Sozialteam auf die generalistische Ausbildung, welche im September 2020 beginnen wird, gut aufgestellt. Die Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen freuen sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Anleitern und wünschen viel Freund in ihrer neuen Aufgabe.

Ganz herzlich gratulieren möchten wir Herrn Maximilian Barth vom Senioren-Servicehaus Waldershof (1. von links), Frau Christina Broschik (3. von links) und Frau Daniela Schütte (5. von links) beide tätig im Senioren-Servicehaus Fuchsmühl und Herrn Dominik Walberer (1. von rechts) vom Senioren-Servicehaus Neusorg zur bestandenen Weiterbildung.